Beziehung 4.0
Begegnung und Dasein in bewegten Zeiten
- bleibt alles anders?

Kreativwerkstatt - ein Weg zur Entfaltung der individuellen Schöpferkraft!"

Motive, die Kinder dazu bewegen zu malen, zu zeichnen bzw. schöpferisch tätig zu sein, können mannigfach sein; wie z.B. Freude am Schaffen und an der Bewegung, aus der Lust heraus, Spuren zu hinterlassen, oder weil es im Moment nichts anderes zu tun gibt.
Aber das künstlerische Tun ist jedenfalls vordergründig Ausdruck der Schaffensfreude, die jedem Kinde innewohnt.

Unsere "Kreativwerkstatt" soll nun auch die Möglichkeit offerieren, völlig frei und ungehemmt, unsere uns gegebene Schöpferkraft freudvoll zu entfalten!
Dabei kann sich die Möglichkeit eines mehrtägigen "Schöpfungsprozesses" ergeben oder aber auch nur ein einmaliges, kurzzeitiges Eintauchen in das kreative Tun (Malen, Zeichnen, das Gestalten von Collagen, das Arbeiten mit Ton aber auch Tanzen sollen hierfür zur Auswahl stehen).

Wir freuen uns SEHR auf einen künstlerischen Gestaltungsprozess! ;-)

Mag. Romina Lauzensky.
Personzentrierte Psychotherapeutin in freier Praxis, Arbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen, Kultur- und Sozialanthropologin, Sterbe- und Trauerbegleitung, Organisation der Kunst- und Meditationsveranstaltungen im Stift Säusenstein, Ybbs an der Donau und Wien.